Samstag, 8. Dezember 2018

Ein Mädchentraum / A Girls dream

 
Da ist es nun, mein Sommerhäuschen. Wenn ich nicht nach England kann, kommt England eben zu mir. In meinem "Writers Shed" kann ich nun in Ruhe schreiben und von "meiner" Insel träumen. Danke an das Team von Kämpfer Holzbau, dass Ihr mit so viel Liebe zum Detail, meinen Traum wahr gemacht habt.


Here it is: My writers shed. If I can't be in England, England comes to me. It's a dream that has come true this autumn, thanks to the team of Kämpfer Holzbau. This summerhouse will be a place for me to write my novels or articles and of course to enjoy just a cup of tea with my hubby.

Noch vor zwei Jahren sind Emma und Gandalf da herumgehoppelt, wo jetzt das Sommerhaus steht. Klar vermisse ich sie, nicht aber das Ausmisten im Winter, wenn man sich fast die Pfoten abgefroren hat. Nach ihrem Ableben …

Two years ago, Emma and Gandalf were hopping around, where now the Summerhouse is standing. I miss them, but not the muck out of their hutch during winter time. Brrr … I was often freezing my fingers off. When they passed away ...

… buddelte ich schon mal einen Graben für den Stromanschluss. Hab ja bei den Häschen gesehen, wie's geht.

… I started to burrow (for the electricity). I have watched the bunnies often enough to learn how to do it :o). 


Dann stand es eines abends einfach da, als ich nach Hause kam. Jetzt begann das grosse Hibbeln …

And then, one evening I came home from work and there it was... the framework. How exciting!



Zwei windschiefe Bäume mussten weichen, damit ich nicht bei jedem Schneegestöber ins Zittern gerate, ob mein Häuschen wohl erschlagen würde.

Well, two crooked trees had to vanish, because I was afraid they would crack down on the summerhouse in a winter storm.


Ein bisschen Isolation muss schon sein.

 A little bit of isolation can't be wrong.

 Wir hatten wirklich Glück mit der Witterung. Was für ein Herbst!

Oh we were so lucky this fall too have such lovely weather. That was great for the builders but for me as well. Loved it.


Wie gesagt, die Jungs gingen mit viel Liebe zum Detail ans Werk. Es mussten nicht nur alle Fenster durch den Schreiner selbst angefertigt werden - weil es solche Formen bei unseren Fensterherstellern einfach nicht gibt - auch die passenden Beschläge mussten erstmal gefunden werden. Frau Gwundergarten wollte auf keinen Fall irgendwelchen modernen Kram und es sollte möglichst very british aussehen. 

They did really a great job. It wasn't easy for them to get all the antiques looking stuff I was after. They even had to make the windows by themself, because they couldn't find any supplier for Georgian windows in Switzerland. But it was worth it.


 Und dann war es plötzlich fertig. Okay, rundherum ist noch ein bisschen Baustelle, aber das beheben wir dann im Frühling.

Suddenly it was finished. Well, the surrounding has still to be cleared, but this can wait till spring.


Jetzt darf ich erstmal einziehen...

First I want to move in...


… und vor allem einrichten. Jupiii!

… and to decorate it. Hurraaa!


 Gut, es ist jetzt noch ein bisschen kahl, aber da kommt schon noch was: ein kleiner Schreibtisch mit Stuhl, Licht und vermutlich noch ein Beistelltisch … die Teetasse muss ja auch irgendwo Platz haben.  :o).

Well, it's still a bit empty, but there will come a desk, a chair, some light and a little side table … for the tea cup of course :o).
Und das ist der zurzeit etwas karge Ausblick. Noah hat erst eine kleine Stippvisite gemacht, aber ich denke, es ist klar, wer auf dem grossen bequemen Sessel und wer auf dem kleineren Stuhl sitzen wird … Warum denke ich überhaupt darüber nach *seufz*?

The view from the armchair … I guess, spring view will be nicer *smile*. Tomcat Noah just took a short peek into the writers shed, but I'm sure he soon will move in as well and of course the armchair will be gone for me. No doubt about that.

Nun wünsche ich Euch allen einen wunderschönen zweiten Advent. Geniesst das Schmuddelwetter, nie ist es drinnen gemütlicher als jetzt.

I wish you all a lovely second advent. Enjoy it and take care.

Alles Liebe

Alex

Kommentare:

  1. Ist das herzig!! Und wie schön, das gefällt mir sehr, dass du dir so viele Gedanken zur Authentizität gemacht hast. Hornbach kann jeder, nichtwahr?? ;oD Die Griffe sind wirklich toll, und ich mag diese Bogenfenster total gerne. Stell dir vor wie gemütlich das wird, wenns dann mal fertig eingerichtet ist, und wie beflügelnd! Ich seh dich schon deinen nächsten Roman tippen und immer mal wieder versonnen in den Garten blicken..... ;oD
    Häb ganz e scheenä 2. Apfänz, Hummelzhärzensgriessli!
    PS:...und ich hoffe, das Häuschen wird nächste Nacht nicht weggepustet!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, ne, nei. Das isch ächti Handwärkskunscht, das wird nid wägpuschtet. Ou Dir ganz e schöne zwöite Apfänzsunntig u en dicke Knuddler a au Dini Fällnase.
      LiGru
      Alex

      Löschen
  2. Alex, ich wünsche dir viele kreative Stunden in deinem wunderschönen Schreibhäuschen!

    AntwortenLöschen
  3. Es isch wunderschön worde . Die Bogefeischter sind uuuh schön u die Feischtergriff si herzallerliebscht. Do macht s' schriebe sicher no meh Freud .
    liebi Adventsgrüess caro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, gäu. Ha ou mega Fröid drah. Mir dües de zäme mau iiweihe bimene Capputschino oder Prosecco oder so :o).

      Löschen
  4. This is so beautiful! I always wanted a little house like that, but unfortunately summer here is a long brutal season with temperatures well over 40 C. Have a great Sunday!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh gosh, over 40 C that's brutal. However, I'm already wondering what it will be like during our summer in the summerhouse, but luckily all windows can be opened. Have a great time!

      Löschen
  5. Guete Morge liebi Alex
    Ich bi hin und weg! Es isch allerliebscht, dis Schribhüsli!!!! Und de Innerum gseht jo riiiiesegross us :-) Nei würkli, es isch es Bijou. D’Liebi zum Detail wunderschön umgsetzt. So schön! Ganz en liebe Gruess und en schöne Sunntig!
    Ida

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es isch es bitzli grösser als de Hasestall :o). Ou Dir no en schön zwöite Advänt.
      LiGru
      Alex

      Löschen
  6. Hi Alex,
    was für ein tolles Häuschen. Ich schaue neidgrün auf deine Fotos. Ich glaube ich muss mal bei Nacht und Nebel vorbei kommen und den Sessel klauen. Der ist, wie meine Tochter sagen würde: "Voll toll!"
    Liebe Grüße und viel Spaß beim weiteren Einrichten und Genießen.
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Noah schiebt Wache, meine Liebe *kicher* … und er ist nicht leicht zu bestechen. Ich fürchte nämlich, es ist längst mein Sessel gewesen.
      En liebe Gruess
      Alex

      Löschen