Donnerstag, 20. Dezember 2018

Thank you, Mr. Austin



Pat Austin; Züchter David Austin

Am letzten Dienstag ist einer meiner Helden gestorben: David Austin snr. (1926-2018) . Es ist Zeit, Danke zu sagen, für all die wunderschönen Rosen, die er uns allen geschenkt hat. Ohne ihn, würde mein Garten ganz anders ausschauen. Mit seinen Züchtungen hat er in mir die Freude an den Rosen geweckt, so dass ich manchmal fast schon verzweifelt meinen Garten abgesucht habe, wo ich denn noch ein klitzekleines Röschen pflanzen könnte.

Ich wundere mich lediglich, was da im Himmel zurzeit abgeht, denn auch Beth Chatto hat Anfang dieses Jahres unsere Welt verlassen. Ob da wohl im Garten Eden eine Umgestaltung vorgenommen wird?

Es ist tröstlich zu wissen, dass David Austin junior die Arbeit seines Vaters fortführt … auch wenn das bedeutet, dass meine Suche in meinem Garten nach freien Plätzen weitergeht. (Ich krieg die Emily Brontë schon noch irgendwo rein …)

Gute Reise, Mr. Austin, und ich bin schon gespannt auf Ihre himmlische Züchtung.


Last Tuesday one of my heroes has passed away: David Austin snr (1926-2018). It is time to say thank you for all those wonderful roses David Austin has presented to us. Without him, my garden would look a lot different. I didn't want roses in my garden until I first put my nose in one of his creations. Wow! I was blown away and from that moment my obsession has started. Often I stroll through the garden just to find a little bit of space to plant just one more … only a small one.

 However, I'm wondering what's going on in heaven. At begin of 2018 Beth Chatto has died and now David Austin. Maybe there is a renovation going on in garden Eden.

Anyway, I'm glad that David Austin's son has taken over the business, long ago. Althouth this means, my desperate search for more space is going on (I'm sure that I get Emily Brontë into my garden… somewhere).

Dear Mr. Austin, I hope you had a safe journey and I'm curious what heavenly creation you will present up there.


Die nachfolgenden Rosen sind nicht alles Austin Züchtungen, aber solche, die ich Dank der guten Webseite von David Austin Roses entdeckt und in meinen Garten gebracht habe.



 Glamis Castle; Züchter David Austin


Félicité et Perpétue; Züchter Horvath


Paul Transon; Züchter Barbier 


 Francis E. Lester; Züchter Lester Rose Gardens


The Ladie's Blush; Züchter David Austin


 Penelope; Züchter Pemberton


Barbara Austin; Züchter David Austin


 Grace; Züchter David Austin


The Ingenious Mr Fairchild; Züchter David Austin


Princess Anne; Züchter David Austin


Claire Austin; Züchter David Austin


Munstead Wood; Züchter David Austin


Spirit of Freedom; Züchter David Austin



Kommentare:

  1. So ein zauberhafter Post und wunderschöner Nachruf.
    Ganz liebe Grüße an dich, liebe Alex und frohe Weihnachten und einen guten Rutsch in ein gesundes neues Jahr
    für dich und deinen Lieben!
    Ganz liebe Weihnachtsgrüße
    sendet die Urte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Urte. Auch Dir und Deinen Lieben schöne Feiertage.
      Liebe Grüsse
      Alex

      Löschen
  2. Guten Morgen Alex,

    ich wünsche euch frohe Weihnachten und für Noah viele Häppchen!

    Ganz lieben Dank für diese wunderbaren Aufnahmen. Da sieht man wieder das Spektrum der Natur, einfach wunderbar.

    Liebe Grüße mit Puschelsocken wünscht euch
    Franziska

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, der Noah kam nicht zu kurz. Danke für die lieben Wünsche und auch Dir genussvolle Feiertage.
      Puschelsocken sind einfach eine geniale Erfindung :o).

      Löschen
  3. Was für ein Genuss deine wunderschönen Blumen anzuschauen!

    Scheeni Wihnächte und viele Grueß
    Calendula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, David Austin war ein genialer Rosenzüchter. Er hat wirklich meinen Garten geprägt und ich freue mich jetzt schon, wenn die Rosensaison wieder losgeht... seufz, dauert ja noch ein bisschen.
      Auch Dir genussvolle Feiertage.
      En liebe Gruess
      Alex

      Löschen
  4. Rosen waren Pflanzen deren staksige Edelrosenblüte ohne Duft ich in den 1970ern und 80ern gar nicht mochte. Dann entdeckte ich die Englischen Rosen von David Austin und war hin und weg. Thank you, David!
    Viele Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Alex,
    du hast ja so einige Austin-Rosen im Garten und andere Schönheiten. Ich habe nur die Bücher von ihm.
    Ich wünsche dir ein frohes neues Jahr und viel Glück und Erfolg in 2019!
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen