Sonntag, 22. Mai 2011

Fitnesscenter / Fitness Center

Ich weiss, ich weiss, ausgerechnet die Verfechterin von "Sport ist Mord" nimmt dieses Unwort als Titel ihres heutigen Posts. Aber dieses Fitnesscenter ist was ganz besonderes und die Sportart, die man da betreibt, ja die gefällt auch mir. Es ist noch ein Geheimtipp, aber Euch verrate ich den Namen dieses Gesundheitstempels: Garten.

Yes I know, it's a bit strange to read this title of a post from a woman who stands for the words "Sport is Murder". But this Fitness Center is something very special and the kind of sport one does there I really like too. It's still a secret but to you I give away the name of it: it's called garden.

Die Trainer in diesem Fitnesscenter sind aber sehr streng, macht Euch auf etwas gefasst.

But please, be prepared the personal trainer there are very strict.

Und Eins und Zwei und Drei... geht das nicht ein bisschen schneller? Hopp, hopp.

And one, and two and three... this must go a bit faster! Come on, quicker!

Nein, im Ernst, wenn man sich so überlegt, was wir Gärtner und Gärtnerinnen so Treiben... bricht mir eigentlich alleine schon beim Tippen der Schweiss aus. Wir schleppen Säcke mit 40 Liter Erde durch das Gartenreich, buddeln Löcher für unsere neu erworbenen Pflänzchen, als wollten wir auf der anderen Seite der Erde wieder rauskommen...

No, let's be serious. If one thinks about what we gardeners do in our gardens... well, I get sweating already by typing it into this post. We carry bags of 40 Liter soil through our garden, digging wholes into the ground for new plants as if we would want to get out on the other side of the world...

...schleppen schwere Blumentöpfe mal da und mal dort hin, klettern auf Bäume um Äste von Hand abzusagen (als Kind kam ich keine Kletterstange hoch, aber die Tanne gestern war kein Problem :o) ), dehnen unseren Rücken und Arme um auch das entfernteste Unkräutchen noch zu erwischen und habt Ihr schon mal einer Gärtnerin zugeschaut, wenn ein Hagelgewitter loszieht... ich glaube, kein Sprinter der Welt schlägt sie, wenn sie losrennt um ihre Hostas in den Töpfen in Sicherheit zu bringen.

... carry heavy pots from one spot to another (and back again), climb up trees to saw by hand big branches (as a child I didn't manage to climb up those silly climbing poles, but firs are now no problems :o) ), stretch backs and arms to reach the tiniest weed at the other end of the border. And did you ever watch a garden girl when a hail storm is coming up? No sprinter of the world could reach her speed, while she's running out to save her hostas in the pots.

Aber auch Feinarbeit ist gefordert, z.B. beim Aufspüren von gefrässigen Raupen und vom sanften Abzupfen. Beliebt ist auch die neue Sportart "Schnecken Weitwurf" oder "Schnecken Tennis" (letzteres möchte ich aus Tierschutzgründen nicht näher erläutern, aber es sei erwähnt, dass die Schnecke am Leben bleibt und einfach einige Meter weiter entfernt, mit einem etwas sturmen Kopf, weiterfressen darf).

But fine work is also needed, for example by searching the gluttonous crawler and by picking them up. Also popular is the new sport of snail throwing and snail tennis. Well, the last I won't describe here because of animal welfare but I can tell you as much, that the snail will stay alive and only munches some place further on, with a bit of a headache :o).

Ehrlich gesagt ist der Duft in meinem persönlich Fitnesscenter auch wesentlich besser als anderswo.

To be honest, the smell in my personal Fitness Center is much better than in other institutions.

Es wird auch keinen Wert auf ein besonderes Outfit gelegt. Frau darf ruhig in ausgefransten und von Hand abgeschnittenen Jeans mit Baseballmütze rumwerkeln. Nicht mal die eleganteste Dame rümpft dabei ihr Näschen.

And no one pay attention about what you are wearing. I'm accepted in cut off Jeans, T-Shirt and Baseball Cap. Not even the best smelling lady is sniffing about that.

Und wenn man mal ein Päuschen einlegt, so sieht man nicht auf verschwitzte Machos und geschminkte Hoppelhäschen. Nein, das Auge wird belohnt mit sattem Grün.

And when you make a break, you don't have to look at sweaty macho men and rouged dolls. No your eyes will be rewarded with relaxing green.

Belohnt wird man am Ende nicht mit einem kühlen Drink, der irgendwie chemisch schmeckt. Nein, die Belohnung ist, wenn nach 4 Jahren Kampf gegen Schnecken und Brombeeren, z.B. die Clematis Silver Moon in ihrer ganzen Schönheit erstrahlt.

You don't get rewarded at the end with a cool drink that smells a bit chemical. No, your reward is for example a clematis "Silver Moon" that blooms after four years while you have fought snails and blackberries for her.

Sport macht glücklich... ja, ich geb's nun zu.

Yes, I admit it... sports make one happy.

In diesem Sinne: "Es lebe der Sport!" Habt einen genussvollen Sonntag und verausgabt Euch nicht zu sehr... den Muskelkater gibt es auch in dieser Sportart.

In this sense: "Long live sport!" Have a delightful Sunday and don't overdo yourself... because sore muscles follows this kind of sport too.

Alex

Kommentare:

  1. Liebe Alex
    Dein Fitnesscenter gefällt mir ausgezeichnet! Danke für den humorvollen und natürlich auch wunderschönen Rundgang durch Dein "Freiluft"-Fitnesscenter!
    Einen sonnigen Sonntag wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. *grööööhllll* Alex!
    DAS ist ein lustiger Post *kicher*
    vorallem der Fitnesstrainer in rot gefällt mir ausnahmslos gut!
    Wunderschöne Bilder von deinen Rosen und Clematis.
    Obwohl ich ja auch Garten-Sport treibe, habe ich nun noch 3x pro Woche Walken in Angriff genommen, und es tut mir schon gut!
    Aber Gärtnern ist auch mir der liebste Sport, ich hab jetzt noch ein grosses Schmunzeln im Gesicht - liebe Grüsse
    Carmen

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Alex,
    ich musste so lachen bei Deinem sportlichen Ausflug - ich bin ja auch so was von unsportlich, am liebsten noch mit dem Auto zum Klo, das ist meine Devise. Aber im Garten bin ich genau wie Du zu den sportlichsten Einsätzen bereit. Deine Art zu Schreiben ist sooooo was von lustig - weiter so!
    Ganz liebe Grüße Gartenliesel

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Alex, genauso isses - ein schöneres Fitnesscenter kann es nicht geben. Und wenn ich noch mehr brauche, fahre ich Fahrrad.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Alex

    was für ein lustiger Beitrag:-))) Du hast ein Talent zum schreiben und ich bin froh, immer daran teilhaben zu dürfen!

    Ich bin auch ein Sportmuffel (ausgenommen Skifahren) aber im Garten kenn auch ich keine Grenzen;-)

    Und was bei dir schon alles blüht, wau!

    LG Christine

    AntwortenLöschen
  6. Hallo
    oh wenn ich das so lese bin ich garnicht so unsportlich....grins...
    schönen Sonntag

    Grüne Grüße Sandra

    AntwortenLöschen
  7. Wenn ich deinen Post sehe und lese stelle ich fest, dass du in deiner Sportart ein echtes As bist!
    Ein wunderbarer Märligarten hast du da geschaffen♥
    Wûnsche dir einen gemütlichen Sonntagnachmittag -Hoffentlich auf einen Liegestuhl unter einem Rosenbusch...
    bbbbb

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Alex,
    diese Sportarten liegen mir...da mach ich gerne mit. Und außderem liegt mir die Art und Weise, wie Du uns das alles präsentierst sehr gut. Das muß ja auch mal gesagt werden. ;-)
    Dein Beitrag hat mich zu zustimmendem Nicken verleitet und mir ein Strahlen und Grinsen ins Gesicht gezaubert...wie so oft, wenn ich dich hier besuche.
    Deine Bilder zeigen herrliche Blüten, Farben und Pflanzen...auch das vierbeinige Pflänzchen ist mal wieder wunderbar getroffen.

    Hab noch eine schönen Sonntagabend.
    Liebe Grüße von Birgit

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Alex

    grins grins.... als ich Dein Titel zu diesem Posting gelesen habe, wurde ich gwundrig - Alex und Fitnesscenter, hm?
    Toll, wie Du das Ganze wieder in Szene gesetzt hast - toll wie Du schreiben kannst und zu Allem die passenden Worte findest.
    Die Clematis Silver Moon ist ja wunderschön!

    Bei mir ist der Garten leider zu klein um da wirklich von Fitness zu reden. Aber bei Dir - das ist ja kein Vergleich!
    Darum war ich heute noch mit den Inline Skates unterwegs!

    Pfus guet!
    Liebs Grüessli
    Träumerin

    AntwortenLöschen
  10. Guten Morgen liebe Alex
    Mei, das ist ja ein Beitrag - einfach herrlich und ich musste immer wieder Schmunzeln. Und ... DAS Fitnesscenter gefällt mir auch um viiiiieles besser wie das "handelsübliche" :-) ... übrigens - auch der smarte Trainer!!! Und grad nochmals "übrigens", am Freitag hab ich mich auch im hauseigenen Fitnesscenter betätigt ... hab das grosse Stubenfenster unter die Putzlappen genommen und mein Rücken tut mir noch heute weh davon. Ja ja, weisst auch warum? Die vielen Röschen, die derzeit davor stehen - was musste ich mich um sie lenken und gelenken und schlängeln und schleichen und strecken und ab und zu auch zwacken lassen ... auf jeden Fall war das Fenster hinterher (einigermassen) sauber, und ich eben wie gerade wohl aus einem Fitnesscenter :-)
    Hab einen guten Wochenstart. Herzlichst
    Ida

    AntwortenLöschen
  11. Herrlich, Alex!!! Dein Post hebt gerade gewaltig meine müde Montagmorgenstimmung. Ich bin ganz begeistert von der dekorativen "Innenausstattung" Deines Gesundheitstempels, und dann auch noch der tolle Trainer im roten Trainingsanzug! Ich bin hin und weg! Schnecken-Weitwurf gehört in jedem Fall auch zu meinen Lieblingsdisziplinen, die bisher allerdings etwas vernachlässigt wurde, weils halt viel zu trocken ist und Schnecken daher (zum Glück) Mangelware sind. Jetzt muss ich mir irgendeine neue Disziplin mit Blattläusen einfallen lassen...

    Liebe Grüße und eine schöne Woche! Bärbel

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Alex.
    Ich würde ja allzugern mal deinen Garten sehen.
    Ich glaube der ist riesig so schön angelegt mit vielen Pflanzen und schöne Rosen.Da hast du fitness genug und im warsten Sinne ein Gesundheitstempel.
    Ich wünsche dir einen schöne Woche mit Fitness
    in deinem Garten.
    Ganz liebe Grüße Jana

    AntwortenLöschen
  13. So true Alex! Gardening is excellent exercise - good for the body and the soul. I have to start out slowly at the beginning of the season to prevent from getting too sore from using all those muscles that were at rest during the winter.

    Since I've started blogging I've met some other garden bloggers, and this gives me extra exercise too, when we meet up for local garden events and garden tours. There's the walking from home to the train, then from the train to the event, then walking at the event, then back to the train, and back home from the train! This spring before the Chicago Flower and Garden Show, I started training a few weeks in advance by getting back outside (in the cold - brrr!) to start walking again, so my legs and ankles wouldn't be too sore after a long day of walking. So gardening, going on garden tours, and going to garden shows are all great exercise! I agree all of this is much better, and smells much better too, than working out in the gym!

    It looks like you have a very demanding trainer! At least he's not so expensive as some trainers - a good meal and a good cuddle probably suit him just fine for his payment. ;)

    AntwortenLöschen
  14. hihihi Schneckenweitwurf, aber nur wenn der Nachbar nicht am Fenster steht :)
    Ich finde sehr schade, dass du deine wunderschönen Fotos nicht X-Large hochlädst. Dafür müsstest du nur die beiden Spaltenbreiten etwas ändern, Postspalte etwa 960Pixel, Sideboard 240, so ist es bei mir.
    Herzliche Grüsse, Trudy

    AntwortenLöschen