Dienstag, 27. November 2012

Neues im Seifen-Shop / News in the Soap Shop

 
 So, nun sind sie endlich reif... meine Seifchen. Die Märliwald ist beduftet mit dem Parfümöl Black Cardamom. Für mich eine weihnachtliche Seife.

So, finally they are ready for the soap shop. This soap is called Märliwald (= Fairy wood). It is perfumed with a fragrance called Black Cardamom... and for me it smells like Christmas.

 Und so schaute sie vor dem Verpacken aus.

That's the way it looks without wrapping. 

 Gwundergarten vorher.

The soap "Gwundergarten" before.

Nachher. Gwundergarten hat einen leichten Citrus- und Kräuterduft. 

 And after. Gwundergarten has a lightly citrus and herbal fragrance.

 Auch Rosenseifen hat es wieder. So schaut sie unverpackt aus.

Rose soap too is again at stock. Unpacked and...

Und so verpackt.

 ...packed.
Das kleine Kalorienbömbchen habe ich Capputschinöli getauft *lach*. Es ist eine Kaffeeseife mit zwei Schuss Mascarpone. Man gönnt sich ja sonst nix... und das Fett haben wir doch lieber in der Seife als auf den Hüften :o).Kaffeeseifen sind übrigens super in der Küche, da sie hartnäckige Gerüche an den Händen, wie z.B. Knoblauch, vertreiben. Mit ein wenig Kaffee-Parfümöl habe ich noch nachgeholfen, dass der Duft nach leckerem Kaffee auch bleibt.

This little calorie bomb I called "Capputschinöli" :o). It is a coffee soap with a splash of Mascarpone. I prefer the fat in the soap instead at my hips :o). However, coffee soap is perfectly used in the kitchen, because it will let vanish every bad smell at your hands, as for example from garlic. I used a coffee fragrance so that the smell of the delicious coffee stays in the soap.

Weitere Infos zu den Seifen, findet Ihr in meinem Shöppli.

More information about the soaps you find in my little shop.

En liebe Gruess / Take care
Alex


Noch eine kleine Anmerkung in anderer Sache: Auf diesem Blog wird es leider künftig keine Fotos mehr von den Tieren aus dem Tierheim Strubeli geben. Meine Fotos sind da nicht länger erwünscht, nachdem  ich mich für dieses Hundchen (siehe Beitrag "Engel in Gummistiefel" zu unterst) eingesetzt habe. Jäh nu, es hatte sich wenigstens gelohnt, denn dem kleinen Wicht geht's blenden bei seiner neuen Halterin, wie ich kürzlich erfahren durfte, und es ist ja nicht so, dass es mir ansonsten langweilig würde :o).

Just a little note in another matter: You will no longer find photos from the animal shelter Strubeli on this blog. My photos aren't wished there anymore, since I showed commitment for this little dog ("Angels in rubber boots" at the end of the post). Well, at least it was worth it, because this dog leads now a happy life with his new owner as I lately heard and I'm really busy otherwise too.

Kommentare:

  1. Hallo Alex
    die Seifen sehen fantastisch aus!
    Meinst Du , Du könntest ev. noch ein paar Capputschinölis mitbringen?...
    Liebgruss
    caro

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Alex,
    sehr schön deine Seifen, die duften bestimmt toll.
    Es ist so schade wegen dem Tierheim, aber das wichtigste ist, du hast ein Hundeleben gerettet ohne dich wäre er nicht mehf.
    Danke schön, dass du dich so für den armen Hund eingesetzt hast und er so eine 2. Chance hatte.
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  3. Hallo du Liebe, also zunächst mal zu der Tierheimsache - ich kann absolut nciht verstehen, weshalb deine Fotos nicht merh erwünscht sein sollten - dieses Posting war doch einfach entzückend. Und wenn ein menschlicher Mitarbeiter keine Bilder von sich veröffentlicht zu sehen wünscht, kann man ja drüber in Ruhe reden und das Foto überpixeln. Den Tieren wäre durch mehr Öffentlichkeit auf jeden Fall geholfen! Fein, dass es dir bei dem Hündchen gelungen ist!
    Deine Seifen duften bis hierher und sehen wunderschön aus!
    Allerliebste Rostrosengrüße von der "USA-Heimkehrerin" ;o))
    Traude

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Alex,
    Ich versteh es auch nicht so recht?! Schade.
    Deine Seifen duften bis hierher :-) Besonders
    die erste Seife und die Kaffeeseife kann man von Duft
    her erahnen. Sie sehen sehr lecker aus ;-)
    Viele liebe Grüße Urte

    AntwortenLöschen

  5. ♥ oh läck du mier,
    si dini Seifene schön!!!!!
    ...schad... cha me die nid dürs www.... schmöcke.... snief...

    glg Nathalie

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Alex
    Da läuft ja vieles bei dir in der Seifenküche!! Die sehen allesamt so richtig "professionell" aus. Als totale Kaffi-Tante spricht mich natürlich der Capputschinöli am meisten an! Ich habe das Gefühl ich kann sie bis hierher riechen. Die Sache mit dem Tierheim finde ich traurig und ich verstehe diese Leute absolut gar nicht..........
    Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Alex,
    schöne Seifen - das mit dem Tierheim aber ist nicht so schön.
    Sehr schade, habe deine Fotoberichte immer gern gelesen.
    Ach, und wegen der Rose würd ich mir keine Sorgen machen, die wird schon. Bei mir war ihresgleichen immer unverwüstlich.
    Schönen Abend noch!
    Elke

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Alex!
    Ach,sind die Seifen super schön,die Rosenseife gefällt mir besonders,du hast sie auch so romantisch präsentiert,genau mein Fall!mmmh und denn Duft von den verschiedenen Seifen kann ich mir ganz gut vorstellen...Das mit dem Tierheim tut mir echt leid,du hast dich so sehr eingesetzt....
    Danke auch für deine immer so netten Zeilen bei mir!Langsam geht´s ja doch bergauf bei mir,die Therapien zeigen schon einen kleinen Erfolg,zumindest was das atmen angeht...
    Wünsch dir ein schönes,kuscheliges Adventwochenende!
    PS:Einen tollen Adventkranz hast du gemacht,ich hatte die selbe Idee,aber noch nicht umgesetzt!LG Andrea!

    AntwortenLöschen
  9. Wundervolle Präsentation deiner Seifen, eigentlich sind die viel zu schön um sich damit die Hände zu waschen!
    Merkwürdige Reaktion der Tierschützer auf deinen Bericht, welchen Grund gibt es denn für die Ablehnung deiner Fotodarstellung ihres Tierheims?
    LG
    Sisah

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Alex
    Deine Seifen sehen wieder soooooo schön aus und ich kann mir auch vorstellen, wie herrlich sie duften.
    Das mit dem Tierheim kann ich nun wirklich nicht ganz verstehen....
    Ich wünsche Dir ein wunderschönes 1. Adventswochenende und grüsse Dich herzlichst Yvonne

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Alex,

    deine Seifen sind zaaaaaaaaauberhaft, superhübsch mit dem Stempeln und dann noch so wundervoll verpackt.

    Wie merkwürdig, das mit dem Tierheim, waren die Engel in Gummistiefeln Tierheimkonkurrenz? Ich finds schade, denn ich fand dein Engagement wundervoll!

    Dass dir nicht langweilig wird, ist ohnehin klar,
    glg Sandra

    AntwortenLöschen