Sonntag, 3. Februar 2013

Erwischt! / Caught!

Der Frühling, ich habe ihn erwischt im Gwundergarten. Wollte er doch gar heimlich einschleichen.

I caught him in the middle of the Gwundergarten. Spring just tried to creep unnoticed into my garden.

 Gut getarnt, mit einem Mäntelchen aus Schnee, das heute sogar noch dicker wurde, als auf diesem Foto von gestern.

Well camouflaged, under a cover of snow, which became today even thicker then yesterday when I made this photo.

Doch die Raben haben es von der Finnenkerze gepfiffen. Er war da!

But the raven whistled it from the timber candle! It is here!

Der Frühling war fast über Nacht in den Garten geschlichen, doch sein knackiges Grün verrät ihn einfach Meeeeeilenweit.

Spring arrived as it seemed over night into the garden. But its gaudy green had betrayed him.


 
 Von den Schneeglöckchen wach geklingelt, musste ich natürlich gleich nachsehen, wie's denn den übrigen Gartenbewohnern so ging. Die Helleboren meinten, "Ach, ja geht soo... könnte noch etwas wärmer werden."

Just woken up by the little bells of the snowdrops I had to see how the other garden inhabitants felt.  Helleborus said: "Well, rather fine, but it could be a little bit warmer."

Erst mal die Fühler ausstrecken und schauen, wer schon so alles da ist.

Let's just the feelers put out to see who's already around.

 Die Taglilien schauen sich auch noch etwas zaghaft um.

The daylilies look still a bit weird around.

 Währenddem die Schneeglöckchen bereits Frühgymnastik betreiben und die Ärmchen in die Höhe strecken.

While  snowdrops started with their morning gym and put their little arms in the air.


 Frau Clematis hält mal ihr Näschen an die frische Luft findet aber man soll doch besser noch etwas die Heizung andrehen.

Mrs Clematis puts her nose into the fresh air but she asked me just to put on the heater for a while.

 Die Pfingstrosen haben sich wohl unter der Erde einen schmutzigen Witz erzählt und kommen nun etwas errötet daher.

I guess the peony had heard a dirty joke in the soil and that's why she turned up so red in the face.

 Hach, ich weiss nicht wie's Euch geht, aber ich wäre mehr als bereit für ein bisschen Grün anstelle von Weiss.

I don't know how you feel, but I'm more than ready for a little bit of green instead of White.


 Gestern hatten wir dann noch Besuch zum z'Nacht gehabt. Dazu gab's das Lieblingsmenu meines Liebsten, selbstgemachte Pizza. Der Teig geht ja ratzfatz: 500 g Mehl, Hefe, 1,5 TL Salz, 3 dl Wasser, 1-2 EL Olivenöl und zwei kräftige Hände zum Kneten. Ruhen lassen und dann...

Yesterday we had guests for diner and my hubby asked for his favorit food, homemade pizza. The dough is easily made: 500 g flour, yeast, 1,5 teaspoon salt, 3 dl water, 1 - 2 spoon olive oil and two strong hands for  knead. Then leave the dough rest for a while and then...

 ... kreatives Belegen. Wir haben uns entschieden für eine Pizza mit Artischokenherzen, schwarzen Oliven, frischen Champignons, Cherrytomätchen, Zwiebeln und Mozzarella sowie eine Pizza mit Paprika, Mais, grünen Oliven, Zwiebeln und Mozzarella. Leeeeeeeeecker sage ich da nur und wenn Ihr die erste selbstgemachte Pizza gegessen habt, ist Tiefkühlfutter und Fertigteig mehr als out.
Ach und Dessert wollt Ihr auch noch schmausen?

... start to cover it creatively. We decided for two vegeterian pizza. One with artichockes, black olives, fresh mushrooms, cherry tomatoes, onion and mozzarella, the other one with pepper, corn, green olives, onion and mozzarella. Delicious! And when you've tasted your first homemade pizza you will never turn back to frozen food or dough ready to bake.
Oh and now you want to tast dessert too?


 Na, dann will ich mal nicht so sein, schnappt Euch einen Löffel, es gibt Schokoladenmousse, eines mit dunkler Schokolade (für drunter) und eines mit weisser Schokolade (für drüber) und wer noch hat kann ein bisschen Kakaopulver drüber streuen. Wie man Schoggimousse macht? Na da gibt es diverse Rezepte, hier dasjenige, welches ich gestern ausprobiert hatte (das Rezept reicht für 5 solcher Gläser):

2,5 dl Rahm steif schlagen und kühl stellen bis zur Verwendung. Für jedes Mousse (also zwei Mal in eine separate Schüssel) je ein Ei und ein Eigelb mit 2 EL Zucker schaumig schlagen. Dann 75 g dunkle Schoggi mit je 1 EL Wasser und 1 EL Orangenlikörchen (ein kleines Schlückchen könnt ihr dabei auch gleich noch hinter die Binde kippen) in einem Pfännchen schmelzen, dann unter die Eier-Zucker-Mischung geben  auskühlen lassen. In der Zwischenzeit noch ein Schlücken Likörchen trinken und so lange Ihr noch gerade stehen könnt 75 g weisse Schoggi mit 2 EL Wasser ebenfalls in einem Pfännchen schmelzen und auskühlen lassen. Wenn die beiden Massen erkaltet sind (und ihr wieder einigermassen nüchtern), je die Hälfte des geschlagenen Rahms darunterziehen und in die Gläser abfühlen und kühl stellen.
En Guete!


Okay, then I won't stop you and let you have a mouth full of the chocolate mousse. Here is the recipe but don't blame me when your trousers won't fit anymore afterwards. 

Whip 2,5 dl cream until stiff and put it into the fridge til you need it.  For each mousse (for the one with dark and the one with white chocolate; use two separat bowls) take an egg and yolk and stir it with two spoons of sugar until it is fluffy and white. Melt in a pan 75 g dark chocolat with a spoon of water and a spoon of orange liqueur (and being with it you can drink a little bit of liqueur too), then let it cool down. Meanwhile you can have another drink of that delicious liqueur and as long as you can stand straight, melt in another pan 75 g white chocolate with two spoon of water and let it cool down afterwards. When the chocolate mass is cool and you have a clear head again, you can stir in the cream from the fridge (give one half into the dark chocolate and the other into the white chocolate). After that you can fill it into the glasses and put it into the fridge. With this recipe you will be able to fill 5 of those glasses. Bon apetite! 
 Dank meiner lieben Schwägerin ist dann der Frühling nicht nur in den Garten sondern auch gleich noch in die gute Stube eingezogen.

Thanks to my lovely sister in law spring not only appeared in my garden but in our home too.
 Aber lassen wir uns nicht täuschen, es war nur ein erster Frühlingsversuch, er muss sich schon noch ein bisschen anstrengen um den Winter ganz zu verdrängen. Ich wünsche Euch allen einen gemütlichen Sonntag irgendwo vor einem gemütlichen Kaminfeuer.

But let's not be fooled, it was just a first glimpse of spring. Winter isn't ready to leave us alone yet, as you can see in the back. I wish you a cozy Sunday somewhere infront of a warm fire.

Take care
Alex


Kommentare:

  1. Meine liebe Alex,

    was für zauberhafte Frühlingsbilder, da geht einem das gründefizitgeplagte Herz auf, sooooo was von!

    Ich freue mich total, dass es endlcih wieder losgeht,
    lg Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Alex.
    Fein die ersten Frühlingsboten freuen wir uns schon mal auf den Frühling.Aber wenn ich so nach draußen schaue bei uns ist es kald und ungemütlich. Drinnen ist es gemütlich und warm.
    Ja nichts geht über eine selbstgemachte Pizza.deine sieht äußers lecker aus.Und die feine Nachspeise sieht auch verführerisch aus.
    Wünsche dir einen schönen Sonntag und schicke dir liebe GRüße Jana.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Alex,
    jaa, so machen wir unsere Pizza auch immer.
    Mein Mann macht den Hefeteig, belegen tun wir dann zusammen.
    Mozzarella muss immer drauf.
    Wir haben jetzt einen Pizzastein, dadurch wird der Teig noch besser.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  4. Die Frühlingsbilder könnte ein Teil von mir sein. Bei mir ist einfach die Auswahl nicht so gross...
    Habe seit Weihnachten eine blühende weisse Christrose über die ich mich sehr freue.
    Mmmmmmmh fein Pizza, das lieben wir alle auch immer wieder und selber machen sowieso.
    Wünsche Dir einen schönen Sonntag
    Liebs Grüessli
    Barbara

    AntwortenLöschen
  5. Hoi Alex
    die *Frühlings-Gymnastik* in Deinem Garten sieht ja schon ganz vielversprechend aus und ist witzig zu lesen , smile.
    Also für Pizza und Zopf ist GG zuständig für Brot und Guezli meine wenigkeit.
    ......und für's schnäpsle.....beidi,kicher
    Wünsche schönen Restsonntag
    liebgruess
    caro

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Alex,
    ach DU hast dir die ersten Frühlingsanzeichen gemoppst.......kein Wunder, dass hier immer noch tote Hose ist *grmpf*......wobei, nicht ganz, denn gestern habe ich entdeckt, dass sich ein paar kleine Winterlinge zaghaft blicken lassen. Na dat kann hier also noch dauern *seufz*
    Die Pizza und das Mousse sehen super lecker aus.......gefährliche Bilder, wenn man noch nichts gegessen hat ;o)
    Hab' einen zauberhaften Sonntag und alles Liebe...
    Kim

    Ps.: Den Raben finde ich zu niedlich!

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Alex,
    ja ich hab ihn auch schon gesehen den Frühling. Allerdings darf man sich nicht täuschen lassen, warum sollte er dieses Jahr früher erscheinen als sonst? Allerdings ist es so schön die Vögel wieder zu hören, die ersten zaghaften Versuche des Wiedererwachens zu verfolgen. Ich freu mich! Ich wünsch dir noch einen schönen Sonntag. Liebe Grüße Annette

    AntwortenLöschen
  8. so habe ich mich auch über die Winterlinger gefreut.
    Ihr Name sagt ja schon alles !
    und es werden immer mehr, aber ihr habt ja noch mehr Schnee, sei froh dass sich alles noch so gut tarnt
    Frauke

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Alex
    Also bei uns versteckt sich der Frühling noch ganz fest - alles rufen und suchen nützt nichts!! Nur Pflotsch und brauner Match überall! Eure Pizza war ja "dä Hammer" - ich sitze hier hungrig vor der Kiste und mein Magen gibt Alarm bei betrachten dieser tollen Bilder! Ich würde lieber zwei Stück Pizza mampfen und auf den Desser verzichten - Schoggi ist nicht so mein Ding! En schöne Obig und ganz liebi Gruässli Rita

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Alex,
    ich hab ihn heute auch gesehen - zu schön wär's wenn er bliebe. Aber wenn auch der Winter noch ab und zu vorbeischaut - irgendwann wird er kommen! Ich war heute in meinem Gärtchen und habe voller Ungeduld drei Beete tief mit der Grabegrabel gelockert. Wie hat er mir gefehlt, der Duft der Erde!
    Liebe Grüße aus Berlin
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  11. Hach Alex wie schön, dass er sich zeigt, der Frühling! Hör gerade, dass sich das Winterwetter wieder einstellt und vermutlichnschneits bei euch droben die Winterlinge grad jetzt schon wieder zu! Aber wir freuen uns trotzdem drauf, gell!
    Liebe Grüsse
    Ida

    AntwortenLöschen
  12. Hello Alex, your garden looks very much like mine, and I am soooo ready for spring! Unfortunately we are promised more cold winter weather this week so the hellebores and crocus must just hold their breath for a while longer.

    The pizza and chocolate dessert looks scrummy, much better with home made, I fully agree!

    AntwortenLöschen
  13. Hi Alex ,bei uns kommen auch schon so paar vorwitzige Blümchen raus .Ich warte auf den Frühling ,aber es soll ja noch mal kalt werden .Hoffentlich erfriert uns dann nicht so viel .Danke für die Pizza und den Pudding . Mmmmm war lecker !!!LG Ina

    AntwortenLöschen
  14. Welch wunderschöne Bilder :)
    Jetzt sehne ich mir den Frühling umso mehr herbei :)
    Knuddel mir den Noah *-*

    lg Paultschi

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Alex, morgen muss ich gleich schnell Frühling gucken, aber ich beweifle dass ich ihn erwische, noch kommt es mir zu eingewintert vor.
    Das Schoggi-Mousse tönt sehr fein, aber derzeit leider nix für mich, meine Speckrollen müssen weg.
    Lg Carmen

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Alex, also der Frühling ist wahrscheinlich zu euch aufgebrochen, hier haben wir nämlich wieder einen dick verschneiten Wintergarten. Aber die zwei Tage Frühlingsgefühle die wir hatten habe ich dankbar angenommen und schicke mich jetzt wieder in die "richtige" Jahreszeit! Sind deine Buchskugeln vom Zünsler derart befallen, dass du sie tatsächlich entsorgen musst? Bei mir ist es wirklich der Pilz, der mich zu dieser Massnahme greifen lässt, leider.
    Ich wünsche dir eine gute Woche und sende herzliche Grüsse in deine Richtung,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Alex,
    bei mir treiben die Schneeglöckchen auch schon intensiv Frühgymnastik, aber ich befürchte, dass sie demnächst eine Pause einlegen müssen, da für´s Wochenende schon wieder Schnee angesagt ist. :-(

    Genauso mach ich den Pizzateig auch immer, aber bei mir übernimmt das Kneten die Küchenmaschine...Hmm, das sieht alles sehr lecker aus!

    Liebe Grüße, Bärbel

    AntwortenLöschen
  18. Du hast Recht, liebe Alex, der Frühling muss sich noch ganz stark anstrengen, bis wir ihn genießen können, aber deine ersten Boten, wobei der Winterling ja ein Winterblüher ist und die Schneeglöckchen eigentlich auch, macht das alles total Lust auf Frühling.
    Leider haben wir seit Tagen nur Einheitsgrau und jetzt ist mal wieder Regen angesagt.

    Hunger habe ich auch, also mir mal schnell ein Stück Pizza mitnehmen und den Löffel mal in den verführerischen Nachtisch stecke und abschlecke.....hmmmmm, lecker!

    Danke für diesen herrlichen post und ganz liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Alex, wunderschön, deine "Frühlingsbilder"
    Bei uns ist leider noch kein einziges Schneeglöckchen zu sehen... da hab ich mir aus lauter Sehnsucht nach Farbe einen riesigen Tulpenstrauß gekauft ;-)
    frau gönnt sich ja sonst nichts.
    Lieben Gruß von Heike

    AntwortenLöschen
  20. Ach, schööööööön !!!! Hier liegt jetzt wieder viel Weiß herum *ächz* - aber okay, wir haben ja offiziell noch Winter. Ich danke dir fürs Vorbeischauen und den lieben Kommentar - mein Arm ist auch oft zu langsam für die Eichhörnchen, aber das hatte so dolle Hunger, dass es sich durch nichts hat stören lassen... Einen gemütlichen Abend mit GLG aus dem Waldhaus,
    Christine

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Alex, bei uns schneit es wieder wie verrückt, nix mit Frühlingsblühern und ich war doch schon so sehnsüchtig auf den Frühling ... seufz. GLG Petra

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Alex
    Auch ich hab gestern wieder den Frühling erwischt. Gelbe Krokusse habe ich im Garten entdeckt. Leider liegen sie heute bereits wieder unter einer Schneedecke. Ich muss mich schämen.... Erst vor einigen Wochen habe ich zum ersten Mal selber einen Pizzateig gemacht. Uiiii..... da isch würkli fein! Danke auch für das tolle Schoggimousserezept. Tönt wirklich sehr verlockend.
    Ich wünsche Dir eine glückliche Restwoche und sende Dir liebste Grüsse "us em winterliche Oschte". Herzlichst Yvonne

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Alex,
    vielen dank für diesen amüsanten Ausflüg in deinen Frühlings-Erwachen-Garten! Quch ich habe ein bisserl Frühling hier entdeckt (wird demnächst gepostet ;o)) - ist das nicht WUNDERSCHÖN!?!?! Ich freu mich so über jedes Bisserl Grün und jedes erste Blütenknöspchen! Deine Rezepte darf ich mir erst später genauer ansehen, ich hab noch nix gegessen... :o)
    Lieb danke will ich dir auch noch für deine süßen Zeilen zu meinem Bryce-Canyon-Post: Jaaa, wir waren bei Little Joe! :o) Leider waren er (der Hübsche :o)) und die anderen "Cowboys" nicht da (du hast ja die Bilder der "Geisterstadt" gesehen ;o)), aber es war trotzdem nett, mal zwei Tage lang auf der Ponderosa Gast sein zu dürfen ;o))
    Achja, und deine Waschbärenerinnerung ruft in mir auch Bilder hoch, von Florida noch - da sahen wir so viele überfahrene Gürteltiere. Beim ersten dachte ich tatsächlich, da würde ein großes Gummitier auf der Straße liegen, denn es lag so grotesk auf dem Rücken, die 4 Beinchen in die Höh gestreckt, eben wie ein aus dem Auto geworfenes Spielzeug. Aber später wurde mir dann klar, dass diese armen Geschöpfe leider nicht aus Gummi sind...
    Es grüßt dich ♥ herzlich ♥
    ♥ das rostige Röslein Traude ♥

    AntwortenLöschen