Sonntag, 27. Oktober 2013

Verstrickt und zugenäht / About knitting and sewing

 Heute geht's mal wieder in die Handwerksstube von Frau Gwundergarten. Nicht nur krabbeln wieder Stinkemäuse durch die Gegend und verbreiten einen für Samtlatschen betörenden Duft, nein, Frau Gwundergarten hat sich nun auch als Kamikaze-Strickerin entpuppt.

Today I take you into my craft room. Not only are stinky mice crawling around and spending their irresistible fragrance (well only for cats irresistibel, for us it's rather disgusting) in Mrs. Gwundergartens home, no, there is more. I call myself now a Kamikaze knitter.
Natürlich begnügte ich mich nicht mit glattrechts stricken... neeeeein, natürlich musste da wieder ein Muster her. Wenn man schon von Stricken keine Ahnung hat, dann soll man sich schliesslich nicht mit so einfachem Zeug rumschlagen... pah, wo käme Frau da hin. Zopfmuster musste es sein. Und es kam wie es kommen musste, der erste Versuch endete wieder eher in einer Lachnummer. Doch tragen kann man diese Stulpen allemal, auch wenn sie mal wieder viel zu gross sind. Ich werde sie bei Meterhohem Schnee über Jeans tragen (da sieht man sie dann auch nicht unter dem Schnee).

Of course I didn't want some easy stuff to knit, nope... it should be something more demanding, like a cable stitch pattern. As a beginner why should I choose something easy :o) ? Of course the first try ended as it must end... as a laugh number. But nevertheless I can wear those gauntlets... at least over some jeans or so. They became a big bigger than I wanted.


Doch weil's Spass gemacht hatte und ich nun endlich das Muster begriffen hatte, musste ein zweites Paar her.

But because it was so much fun to knit them and because I finally did understand the pattern, I made a second pair and this time a bit tighter. 


 Und schaut selbst: Sie sind sogar tragbar. Wat bin ich aber auch stolz :o). Das Muster stammt aus dem Büchlein "Hand- und Fussstulpen" von Birgit Rath-Israel.

And have a look: they aren't bad, are they? I'm very proud that I managed those. If you like the pattern you'll find it in the booklet "Hand- und Fussstulpen" by Birgit Rath-Israel.

Ebenfalls in den letzten Tagen sind diese beiden Kissen entstanden.  Die alten versursachten langsam aber sicher Augenkrebs.

Some days ago I finished those cushions. The old once really started to give me eye cancer.  
 
Der Stoff ist für viele bestimmt wieder leicht verkitscht, aber hey, so ist sie nun mal, die Frau Gwundergarten *grins*. Wer ebenfalls leicht verkitscht veranlagt ist, findet den Stoff bei Buttinette.

Yes, I know, they are a bit kitschy, but hey, that's me :o). If you like the romantic style too you find the fabric by Buttinette.
 
 Nein, das ist nicht Noahs neustes Spielzeug sondern mein neuestes Projekt...

No, that isn't Noahs new toy, but my next project...

... was vermutlich etwas mehr Zeit in Anspruch nehmen wird, wenn ich da das Wollpacket anschaue.

... and when I look at this wool packet it will be a longer project.

Bildquelle: http://www.filati.cc


Und so schaut es aus, wenn es fertig ist... sollte es zumindest. Na, ich bin ja mal gespannt :o) und werde Euch auf dem Laufenden halten.

And this is how it should look at the end. Well, I'm rather excited whether I will succeed or not. I'll keep you up to date. 

Auf alle Fälle ist das Wetter perfekt um sich ein bisschen zu verstricken und zu vernähen... habt einen gemütlichen Sonntag.

At least todays weather is perfect to have a little fight with the knitting needles or the sewing machine. Have a joyful Sunday. 

Ah und hier noch etwas passendes zum Halloween-Wochenende und für alle, die sich vor den achtbeinigen Gesellen ebenso fürchten wie ich:

Nearly forgot to show you something that fits well to the Halloween Weekend. It is for all, who are as afraid as me of those eight legged monsters:

 

 

En liebe Gruess / Take care
Alex

Kommentare:

  1. Mit einem ähnlichen Umhang sitze ich grad hier, weil es draußen so windig war! Übung macht den Meister, ich hab noch nie einen Zopf gestrickt - ich darf ja auch nicht mehr stricken!
    Sie sind doch schön.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  2. Lach, beim ersten Bild hab ich mich gefragt, was für ein Zopfmuster das denn ist. Aber okay, fürs erste Mal nicht schlecht.
    Einen Strickmantel hätte ich auch gerne, aber bis der fertig wäre würden zwei Winter vergehen.
    Herzliche Sonntagsgrüße
    Donna

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Alex,
    deine Kreativität kennt ja wirklich keine Grenzen, toll sehen die Sachen aus. Und die Stulpen sind absolut tragbar! Ich würde mich damit sogar nach Downtown Bielefeld trauen, Ehrenwort.
    Meine Handarbeitsleidenschaft ist immer noch nicht wieder erwacht. Habe gerade Zierapfellikör aufgesetzt, auch kreativ, aber nicht so schwierig wie Strickmuster.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Alex,
    ich finde auch die ersten Stulpen klasse (besonders den Grauton) und mal ehrlich, wenn Frau solche Beine hat, wer achtet denn da aus Zopfmuster? ;o)
    Die zweiten stehen die ausgezeichnet......ich muss wohl doch mal stricken lernen *seufz*, denn da ich immer freire, würde ich die glatt auch zuhause tragen......vielleicht so bis übrs Knie und dann ab Hand bis zum Hals ;o)

    Das Video ist soooo klasse - ich lag hier fast am Boden. Simon's Cat mag ich eh so gern, aber dieses kannte ich noch gar nicht. Unsere Katzenbande interessiert sich leider null für Spinnen und daher muss Mr.Staubsauger mich retten.....leider darf den Frau doch noch selbst bedienen und kommt somit den achtbeinigen Viechern viel zu nah.........zumindest näher, als mir lieb ist ;o)

    Ich hoffe, du kannst es dir fein gemütlich machen........werde ich auch gleich (nach meinem Streichmarathon), denn hier scheint zwar grad die Sonne, aber die blätter klatschen einem an die Fensterscheiben, das stürmt so.

    Dir alles Liebe (wenn du mich auch nicht mehr zu mögen scheinst *püh*)
    Kim

    AntwortenLöschen
  5. Hej Alex,
    wie lustig- grad vor dem Kochen hab ich deinen Post gelesen und hab mir gedacht, dass ich nach dem Essen gleich mal ein paar Zeilen an dich in die Tasten hauen will! Jetzt bist du mir zuvorgekommen.... ;oD
    Also, sag mal, du willst mir nicht im Ernst erzählen, dass du vor so einem munzigen Spinnchen in die Knie gehst?? Nahömma!! Hast du dir so ein Wesen schon mal genau angeschaut? Was die für drollige Augen haben? (Und dann auch noch mehrere davon!). Und die schönen Muster, die einige spazieren tragen? Okay, ich möchte auch keine Tarantel im Bett haben wollen, aber unsere Haus&Hof-Spinnen hier....heieiei....die tun dir doch nix! Kleiner Tipp von der ollen Hummel: Glas drüberstülpen, Postkarte drunterschieben (vorsichtig! Nicht die Beinchen abdrücken!) und das kleine Wesen an die frische Luft setzen. Sie wird froh sein drum! Und du siehst: Ich mag alle Tiere, *ggg*!
    Deine Stulpen sind doch super geworden, dafür, dass du eigentlich gar nicht so stricken kannst! Auch hier gilt: Übung macht den Meister. Und selber schuld, wenn du dir gleich ein Zopfmuster vorknöpfst.... Hochmut kommt vor dem Fall, kicher! Die Stola / Jacke / das Cape aber sieht genial aus, und ich drück dir mal die Daumen, dass das klappt! Den Kissenstoff find ich gar nicht kitschig, erstens ist er ja in den Farben sehr zurückhaltend, und 2. erinnert mich das Muster an ein Märchen wie Dornröschen oder so- ist doch voll schön! Was Stinkemäuse anbelangt, so sind meine Mädels hier Fans erster Güte dieser Dinger, die bei mir allerdings einen leichten Brechreiz auslösen. Also Nase zu und durch! Was tut man nicht alles für siene Samtpfötchen, nichtwahr?
    Übrigens bin ich ganz eins mit dir und deinem Männe: Arbeiten ist für mich auch fast nur Finanzbeschaffung. Ich hab zwar einen recht lässigen Job im Spital, kann es mir allerdings absolut vorstellen, mir die Tage auch ohne ihn um die Ohren zu schlagen! ;oD Ich weiss gar nicht mal, wie man "Karriere" buchstabiert, so fern liegt mir das! Für mich ist dieses Wort mit viel zu viel Entbehrung, Stress und Hintenanstellen von eigenen Bedürfnissen verbunden. Genau. Und deshalb werde ich mehr und mehr zurückbuchstabieren und mich auf das konzentrieren, was wirklich Freude macht im Leben. Auch wenn ich dafür auf vieles, was andere als Wichtig erachten, verzichten muss. Aber das ist mir soooooowas von egal!!
    Du, was ich noch gerne wissen würde: Wieviele Mädels sind wir jetzt definitiv am Treffen? Wäre lieb, wenn du mir das noch mitteilen könntest!
    So. Und jetzt: Frohen Sonntag noch! Ich fläz mich jetzt mit meiner Strickerei in meinen ach so bequemen Korbstuhl und schau, ob im Fernseher was Gscheits kommt! Hach, das Leben kann so schön sein!!
    Ganz liebi Griessli
    FrauHummel

    AntwortenLöschen
  6. Glas drüberstülpen? Bist Du lebensmüde? Da kommst Du doch diesem Monster viel zu nah... ne, das geht definitiv nicht... bei aller Tierliebe. Ich lasse das Tierchen ja auch leben und schreie einfach wie blöd um Hilfe, bis mein Held mich retten kommt. Das einzige was das Tierchen also davon abbekommt, ist ein Hörschaden. :o)
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
  7. Moin Alex,
    also, die grauen Stulpen finde ich auch prima. Was perfekt aussieht, verrät gar nicht, wie viel Arbeit drin steckt.
    Und verkitscht bin ich sowieso.
    Wie flott handarbeitest du denn? Ich bin voller Bewunderung.

    LG
    Nordlicht

    AntwortenLöschen
  8. Grüss dich Alex,
    boah...bist du fleissig. Die Stulpen...meine Tochter würde sagen..."der Hammer". Die Mäuse sind echt so süss...leider mag Fiona nichts was scheinbar Katzen mögen sollen. Keine Katzenminze und keinen Baldrian. Sie läuft sofort weg wenn diese Düfte in ihre Nase steigt.
    Komische Butz. Sie mag am liebsten Erdgeruch und Moddergeruch von draussen. :-))

    Wünsche dir weiterhin gutes Handarbeiten und einen gemütlichen Sonntagabend.

    Liebi Grüessli
    Julia

    AntwortenLöschen
  9. Die Stulpen gefallen mir besonder.

    Liebe Grüße ♥ Monika mit Bente

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Alex,
    ..sehr schön sind die Stulpen und ich bin gespannt auf den Mantel, auf dem Foto schaut es schon mal toll aus.
    Alles Liebe von Tatjana

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Alex
    Wow... Du bist wirklich fleissig! Süss sehen die Mäuschen aus und die Stulpen sind der Hammer. Auch die Kissen sind ganz tolle Hingucker.
    Auch ich bin auf den Mantel gespannt. Vielleicht sehe ich ihn ja dann im Zaubertor ;o)
    Einen gemütlichen Abend und einen guten Wochenstart wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Alex,
    Ich wünsche dir viel Glück, das der Umhang die richtige Größe bekommt...bei mir klappt es auch meist nicht auf Anhieb mit den gewünschten Maßen...bin zu faul für die Maschenprobe und da kann es ja nichts werden. Für den Anfang ist ein Zopfmuster schon eine Herausforderung. Das Ergebnis ist super geworden.
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  13. Hey Alex
    die Stulpen sind toll . Wenn Du die *Erstlinge* in meterhohem Schnee tragen willst , werden sich lauter *Schneebälle* dran hängen....(ist mir schon mal so ergangen) grins.
    Auf das gross Strickprojekt bin ich ja echt gespannt wie es bei Dir am Schluss aussehen wird und ab Smon's Cat hab ich mich mal kurz schlapp gelacht .
    Liebi Grüess
    caro

    AntwortenLöschen
  14. Ich bin, glaube ich, die unbegabteste Handarbeiterin der Welt. Daher schaue ich immer voller Ehrfurcht auf die Werke der anderen. Mir wäre nicht aufgefallen, dass das Zofpmuster der ersten Stulpen nicht okay ist. Finde sie auch so sehr ansehnliche und tragbar. Die Mäuschen sind süß - auch wenn sie riechen ;-)
    Simons Cat ist mal wieder der Hammer. meine Reaktion bei allem was krabbelt ist auch die Flucht. Lieber Skelette oder sonstwas zu Halloween, aber bitte Spinnen.
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
  15. Wow, Alex, jetzt kann der Winter ja kommen! Für Deine Erstlingsstrickwerke sind die Stulpen doch super gelungen, vor allem die dunkle Variante, die passen wie angegossen. Ich hätte ja gerne auch ein Tragefoto mit den ersten Stulpen gesehen...;-)
    Die Fellwolle von dem Cape sieht wirklich so aus, als wäre sie nicht mehr auftrennbar. Ich hoffe, Du hast jede Menge Prosecco für die Nerven kaltgestellt *lach*.

    Simons Cat ist mal wieder zum totlachen...klasse!

    Ganz liebe Grüße, Bärbel

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Alex
    Wenn du versprichst, dass du diesen Mantel im Zaubertor vorführst (und zwar an dir selbstverständlich!!!), stände einer Teilnahme meinerseits nicht mehr im Wege!!!!!!!! Deine Stulpen sind doch tiptop, vorallem die dunklen gefallen mir sehr und mit dem Video habe ich mich köstlich amüsiert! Ich wusste gar nicht, dass du so ein Angsthase bist............
    Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ihr glaubt doch nicht allen ernstes, dass ich den Mantel bis zum 30. November fertig gestrickt habe??!! Ich bin zwar eine Kamikazestrickerin aber keine Marathon-Kamikazestrickerin. Hab ja nebenbei noch einen Job, damit mein Katerchen und meine Hasen was zu Futtern kriegen. Ich hoffe, liebe Rita, Du kommst trotzdem :o).
      En liebe Gruess
      Alex

      Löschen
  17. Süße Mäuschen!
    Die Stulpen sind doch gut geworden! Und schön warm sind sie bestimmt auch!
    Simons cat ist für mich auch immer ein MUSS! Einfach klasse
    Liebi Grüess
    Calendula

    AntwortenLöschen
  18. Your handwork looks great. Love the rats...

    AntwortenLöschen