Freitag, 6. Oktober 2017

Ich bin verliebt / I'm in love


"Hallo, wer bist Du denn? Nicht so schüchtern, mein Guter."

"Hi, there. Who are you? Don't be so shy, my love."


"Hmm ... ich getrau mich nicht."
"Ach komm, ich beiss Dich schon nicht und der Noah... na schön, für den kann ich keine Garantie abgeben."

"Hmm ... I'm not sure to leave that box."
"Come on, we don't harm you... at least I won't, I'm not so sure about Noah, to be honest."


"Na schön. Tataaaaa, da bin ich!"

"Okay. Tataaaaa, here I am!"


Ich: Seufz, schmacht, jöööööh!!!!!!
O-Ton mein Mann: "Frauen!"
Aber mal ehrlich, kann man diesem Blick widerstehen?

Me: Ohhhhhh, ghosh, here you have my heart... the whole of it.
My hubby: "Women!"
But honestly, look at this sweet little face, isn't he just adorable?


Noah: "Öhm, ja. Kann man. Hör mal, Kleiner, entweder Du machst was ich sage, oder ich mach Dich platt."

Noah: "Oh well, No! Listen to me little one: I'm the boss, as long as you do what I want, life is easy for you. Annoy me and you're dead."

 "Damit habe ich nicht anknuddeln gemeint!"
"Ach komm schon, ist doch sooooo schööööön."

"I didn't mean that you should stick at me!"
"Oh come on, it's nice to be cuddled."



"Grmpf."
"Geht's auch ein bisschen freundlicher, Ihr beiden?"

"Grmpf."
"Oh, come on, you two, you really can do better! Give me a smile."

 "Besser?"
"Na ja... daran üben wir wohl besser noch ein bisschen."

"Like that?"
"Well... we have to practice on that, I believe."

Hmm, ich trau diesem grossen Kater nicht. Besser ich versteck mich mal.
"Ach komm, der tut nix, der will nur spielen. Und jetzt ist er sowieso gerade mit Fressen beschäftigt."

Hmm, I don't trust this big ginger cat. Better I hide myself.
"No, you really can come out. He won't harm you and he is occupied with his food bowl at the moment."


"Okay, dann schau ich mich mal um."

"Okay, if you believe so. I'm gonna have a stroll through your garden."


"Du hast hier aber auch nicht gerade Ordnung, was? Willst Du die Blätter nicht mal zusammentragen?"
Oh, Mann, bitte nicht noch ein Besserwisser mehr im Gwundergarten! "Ähm, jaaaaaa, aber Du kannst gerne schon mal damit beginnen."

"You have a real mess in your garden. Won't you pick up all those leaves?"
Gosh, not another smart aleck in my garden! "Ähm... yesssss, but you can start with it, if it disturbs you that much."

 "Nööö, ich klettere lieber auf Bäumen rum."
Mist, ich glaube, Wonnie hat auch den Charakter unseres Katers in die Wolle eingearbeitet. Wie macht sie das nur?

"Nooooo, I prefer climbing in the trees."
Well, I believe, Wonnie has somehow managed to get Noahs character into this little piece of wool. How did she do this? She doesn't even know Noah.


"Der könnte auch voller sein. Daran müssen wir noch arbeiten, Frau Gwundergarten."
Ich sag's ja... noch so eine Nervensäge. WOOOOONNNIIIIIIIIEEEEE, was hast Du getan??????!!!!
Hihi, nein, natürlich möchte ich mich bei Dir ganz herzlich für Deine Arbeit bedanken, liebe Wonnie. Der kleine Kerl hat bereits mein Herz erobert, wie Du siehst. Er ist noch Namenlos, denn Noah ist und bleibt halt einzigartig.

"Hmmm... the bowl is nearly empty. We have to work on that, Mrs Gwundergarten."
As I said.... another pain in the neck. WOOOOOONNNNNIIIIIEEEEE, what have you done?????!!!!!! LoL, of course not, I'm absolutely happy with this sweet little guy. Thank you so much for your work, Wonnie. He has already captured my heart, eventhough I haven't given him a name yet. It can't be Noah, because Noah is unique.

Alles Liebe von der versklavten Dosenöffnerin.
Best wishes an enslaved tin opener

Alex

Kommentare:

  1. was für ein knuffiger Geselle ... habe ich doch beim ersten Blick auf dieses Wesen richtig getippt, was die Herkunft angeht ;-) Nach der Bildergeschichte möchte ich behaupten, dass ihr drei euch sehr gern haben werdet.
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
  2. Unglaublich... Vom Vorschaubild her hätte ich gedacht, dass das ein junges Kätzchen im Karton hast... Er ist allerliebst! Liebe Grüsse, Miuh

    AntwortenLöschen
  3. Der ist ja zuckersüß. Tolle Bilder. Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
  4. OH-MEIN-GOTT!!! Der ist einfach zum Fressen süss! Und er sieht so echt aus- und ist seinem Pendant zum Verwechseln aus dem Gesicht geschnitten. Vor allem diese schiefe Schnute....sooo härzig!
    War grad mal eben auf Wonnies Webseite und bin schlicht begeistert. Die Frau hat mehr als Talent! Und: Sie macht ESEL!! Jööööhhhhh........
    Viel Freude wünsch ich dir mit dem neuen Sprössling!
    Herzliche Grüsse!

    AntwortenLöschen
  5. Herrlich, liebe Alex!!! Beim ersten Bild und diesen Augen dachte ich, es wäre ein echtes Kätzchen. Was der Noah da von sich gibt mit 'Plattmachen & so' hört sich ja schlimm an. Aber ich glaube, der hat eine sanfte Katzenseele und ist in Wirklichkeit froh, dass er diesen stummen Gefährten hat...
    Ich habe schon so lange keine Katzengeschichte über Anton & Emmi - meine Enkelkatzen - geschrieben. Es wird mal wieder Zeit...
    Liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen
  6. ach wie süüüüß
    der kleine Kerl ist ja herzallerliebst
    der wird sich bestimmt schnell einleben ;)
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  7. Ganz ganz zauberhaft der filzige Doppelgänger, wunderschön gemacht.
    Alles Liebe vom Reserl

    AntwortenLöschen
  8. Oh Noah I love your little friend! He is adorable.

    AntwortenLöschen
  9. Du hast mir grad ein ganz breites Nachdreiwochenferienmontagmorgengrinsen ins Gesicht gezaubert! Einfach Danke dafür :-)
    Grüässli
    Ida

    AntwortenLöschen
  10. Ach, der ist ja supersüß!:)
    Lg, Christine

    AntwortenLöschen
  11. Mein Gott is der Kleine süß! Und er ist der perfekte Doppelgänger. Die zwei sehen sich so ähnlich - fantastisch!
    Ich denk mal er wird sich sicher schnell wohl fühlen bei euch.
    LG Marie

    AntwortenLöschen