Samstag, 25. November 2017

November-Blues ?

 Manche kriegen ja bei dem Schmuddelwetter den Blues. Ich nicht. Denn endlich habe ich wieder Zeit...

In this weather some of us get the blues. Well, not me, because...



... zu häkeln und zu stricken. Danke, Frau Chacheli Macheri, für Deine Anleitung. Es ist mein liebstes Muster und ich könnte noch zig weitere Paare herstellen.

... at long last, I've got some time to knit and crochet. Thanks, Mrs Chacheli-Macher for the great instructions. It's my favorite pattern and I could do dozens of them.


 Öhm, habe ich dann ja auch :o).

Well, I did, it seems.


 Für den Schweizer Garten bin ich im Moment am Vogelhäuschen testen. So was Abgefahrenes habe ich... und wohl auch die Vögel ... noch nie gesehen. Ich habe mich echt gefragt, ob die Vögel das kapieren. Zu Beginn lockt man sie mit dem Meisenknödel noch an. Wenn sie es dann mal kapiert haben, kann man den weglassen.

I'm testing feedings stations for the Swiss Garden Magazine "Schweizer Garten". Something like this I haven't seen before... I guess, the birds neither. However, I really wasn't sure if the birds would be clever enough to understand how this works. Therefor it needs a little bit help by a feeding ball, which attracts the birdies. But this is only necessary at the begin.


 Pssst... die Blaumeisen waren die Superstreber und haben es ganz fix kapiert. Es folgten die Tannenmeisen. Die Kohlmeisen arbeiten noch daran und Spatzen und Co haben wohl aufgegeben.

Blue tits were the fastest to understand the system, followed by the coal tits. Sparrows and chaffinch are still trying to work it out.


Es gibt ja auch noch andere Futterstellen, wo man sich einfacher bedienen kann. Es ist ein Kommen und Gehen und manchmal schwirrt mir etwas der Kopf bei all dem Gezwitscher.

But as long as there are other feeding stations there is no need to rush things :). It's so busy in my garden and sometimes all the twittering is buzzing in my head. :o)

Er hier, kann es schon gar nicht mehr hören und hält sich die Ohren zu.

This little guy has enough of it. He can't stand it any longer and prefers holding his ear closed.



Auch wenn der Garten etwas Trist ausschaut im Moment, geniessen wir den November. 

Even when the garden looks a little bit sad at the moment, I just enjoy November.


 Denn auch das ist der November. Der Monat mit den traumhaftschönen Abendstimmungen.

Because this is as well November and isn't the sky just stunning?

 Carmen, für Dich *schmunzel*.

Carmen, just for you again *LoL*.


 Fly me to the moon. Okay, knapp vorbei ist auch daneben.

Fly me to the moon. Okay, just missed it. 


 Clematis Silver Moon... wenn wir schon vom Mond reden, nö. Die Gute blüht schon seit Wochen, deshalb sieht sie mittlerweile etwas zerfladdert aus, aber sie hält durch. Wird das wohl meine erste Dezember-Clematis werden?

Talking about the moon: Clematis Silver Moon is still in flower. Might it be, that this will become my first December Clematis?

 "Wen interessiert's?"
"Sei nicht so grantig, Noah."

"Who cares?"
"Don't be that grumpy, Noah."

 Der Leo da Vinci gibt sich auch noch nicht geschlagen.

Also still in flower, Rose Leonardo da Vinci.


Sorry Augusta Luise, aber das ist nun doch etwas zu übermütig. Wir haben Dezember, meine Gute. Spar Dir Deine Blühfreude mal lieber für den nächsten Sommer auf.

I'm sorry, Augusta Luise, but I guess you're a bit too eager. Please, remember your flower power next June.


 Ja, das entspricht doch schon eher der Jahreszeit.

Yeeeess, this is more like November.

Frau Lenzrose! Himmel Herrgott noch mal! Sie zerstören unser spätherbstliches Bild. Ab in den Boden, wir haben noch nicht Februar! Immer dieser Übermut.

No, Mrs Helleborus! Don't do it! You just spoil our perfect image of November. Get back into the soil till February. Always those cockiness in my garden *grmpf*.


Die einen können es nicht abwarten und andere wie ich, sehnen sich einfach nur nach dem Winterschlaf. Habt alle einen gemütlichen Sonntag.

However, I wish you all a cozy november weekend. Take care.

Alex

Kommentare:

  1. Ich mag den November auch gerne. Im Garten wird weniger und die Winterruhe kann kommen. Die einen Blümchen haben aber wirklich ein Durcheinander meine Primeln blühen schon wieder... die Rosen immer noch, mal schauen wie lange noch... die ersten Schneeflocken schweben grad runter, viele werden es wohl nicht sein... leider wohnen wir zu weit unten.
    Ganz en gmüetliche Sunntig
    Barbara

    AntwortenLöschen
  2. also dä mit däm voguhüsi...? da bin ig gloub spatz.... oder ig muess mir das mau uf äm compi aluegä... so für auti lüt wo nüm so guet gseh (u kapierä)... ❤lich, marika

    AntwortenLöschen
  3. Das Vogelhaus habe ich nun gleich mehrfach andernorts gesehen und die meisten berichteten, dass es die Vögel nicht gecheckt haben! 😂 danke fürs Aussichtsbild, wunderschöne Lichtstimmung! Lg vom Sofa mit Kuscheldecke (hach, faule Sonntage haben was)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Meisen haben's wirklich kapiert. Da war heute reger Flugverkehr bei der Kugel. Ich bin gespannt, ob mit der Zeit die anderen Vögel von den Meisen lernen. Einziger Vorteil der Kugel: Das Futter bleibt definitiv trocken. Hab einen guten Wochenstart.
      En liebe Gruess
      Alex

      Löschen
  4. Guten Morgen liebe Alex,
    sehr schöne Stulpen hast du gefertigt, die schauen toll aus und Noah guckt wirklich leicht grantig, aber süß ist er trotzdem, nein den November-Blues kenne ich auch nicht, des hab ich im Sommer so Blues.
    Alles Liebe vom Reserl

    AntwortenLöschen
  5. wunderschön deine Stulpen
    und die Futterkugel sieht ja etwas futuristisch aus ;)
    aber wenn sie den Dreh heraus haben ist es ja gut
    und wenn es nur die Meisen kapieren haben sie ihr Futter exklusiv ;)
    wunderschöne Bilder
    ja .. die Natur spielt etwas verrückt..
    aber heute fielen die ersten Flocken

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Alex,
    zumindest die Meisen können sich den Bauch voll schlagen ;-)
    Wunderbare Herbstbilder hast du gemacht. Bei uns ist schon der erst Schnee gefallen und der Winter dürfte nun wohl bleiben - wir setzen uns mal vor den warmen Ofen und genießen den Advent.
    Liebe Grüße
    Marie

    AntwortenLöschen